Header Bild

Mitarbeiter

Informationen für Mitarbeiter

Als Wissensorganisation sind die Mitarbeiter mit ihrem Wissen und ihrem Beziehungs- und Strukturkapital - neben den Studierenden - das herausragende Potenzial der Montanuniversität.

Mit Stichtag 31.12.2015 waren 1.306 Personen an der Montanuniversität beschäftigt. Dabei umfasste die Gruppe des Wissenschaftlichen Personals 956 Personen und jene des Allgemeinen Personals 353 Personen. Insgesamt 609 Mitarbeiter aus beiden Gruppen waren über F&E-Projekte drittfinanziert.

Mobilitätsprogramme für Mitarbeiter

Fortbildungsaufenthalte

Unter der Programmlinie ERASMUS-STT können Mitarbeiter der Montanuniversität zu Weiterbildungszwecken mobil werden und an eigeninitiativ organisierten Fortbildungsmaßnahmen an europäischen Partnereinrichtungen und/oder Unternehmen teilnehmen. Fortbildungsmaßnahmen umfassen u. a. fachbezogene Kurse, Trainings, Workshops, Internships, Job-Shadowing, Know-how-Transfer etc. Eine Kombination der genannten Aktivitäten ist ebenfalls möglich.

Wie lange: Fünf Arbeitstage bis längstens sechs Wochen

Wo: In den 28 EU-Mitgliedstaaten, außerdem in Island, Liechtenstein, Norwegen, der Schweiz und der Türkei

Zuschuss: Abhängig vom Gastland und Dauer der Mobilität. Für Hochschulpersonal mit besonderen Bedürfnissen gibt es Sonderzuschüsse.

Lehrendenmobilität

Das ERASMUS-Programm der Europäischen Union bietet die Möglichkeit, kurze Lehraufenthalte an einer europäischen Partnerhochschule zu absolvieren bzw. Incoming-Lehrende von ausländischen Einrichtungen finanziell zu unterstützen. Damit wird international nicht mobilen Studierenden die Gelegenheit eröffnet, vom Wissen und der Expertise der Universitätslehrenden anderer europäischer Hochschulen zu profitieren. Die Universitäten erweitern ihr Lehrangebot, die Zusammenarbeit zwischen den Partneruniversitäten wird gestärkt und es entstehen neue Kooperationsmöglichkeiten.

Wie lange: Keine Mindestdauer, längstens sechs Wochen. Es müssen zumindest fünf Stunden an der Gasthochschule unterrichtet werden.

Wo: bei einer der Partneruniversitäten mit gültigem Vertrag, welcher Lehrendenmobilität inkludiert.

Zuschuss: Abhängig vom Gastland und Dauer der Mobilität. Für Hochschulpersonal mit besonderen Bedürfnissen gibt es Sonderzuschüsse.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den obengenannten Programmen und Unterstützung bei der Antragstellung:

MIRO - Montanuniversität International Relations Office

+43 3842 402-7231